In diesem Jahr knacken wir die 100.000 Euro

In diesem Jahr knacken wir die 100.000 Euro

Logabirumer Spendenlauf geht in die nächste Runde

LEER. Zum 14. Mal werden in diesem Jahr Läuferinnen und Läufer für den guten Zweck an den Start gehen. Denn der Logabirumer Spendenlauf hatte 2008 Premiere. Normalerweise wird im Pulk gelaufen. Das ist wegen der Corona-Pandemie noch nicht möglich. Deshalb findet der Lauf wieder virtuell mit der App statt. Viele kennen das schon vom Ossiloop. Es besteht aber auch die Möglichkeit zu einem Präsenzlauf am 24. Juli 2021 über 5,3 Kilometer mit Zeitnahme. Die Starts erfolgen alle 30 Sekunden versetzt als Einzelstarts. Für beide Varianten beträgt die Mindestspendensumme zehn Euro.

Im vergangenen Jahr kamen so 15.000 Euro zusammen. Insgesamt hat der Lauf in den letzten 13 Jahren bereits 93.250 Euro für den guten Zweck eingebracht. „In diesem Jahr knacken wir die 100.000 Euro-Marke.“, ist die Schirmherrin Gitta Connemann überzeugt. „Der Logabirumer Spendenlauf hat inzwischen einen festen Platz in den Laufkalendern. Denn hier können Sport und der gute Zweck miteinander verbunden werden.“, Ebenso sieht es auch der 1. Vorsitzende von Fortuna Logabirum e.V., Werner Müller: „Der Lauf ist eine Erfolgsgeschichte und muss einfach fortgesetzt werden.“ Vereinskollege Gerold Severiens ergänzt: „Natürlich freuen wir uns auf diesen Lauf. Es wird etwas ganz besonderes. Allerdings freuen wir uns auch auf die Läufe in den kommenden Jahren, wenn wir alle wieder gemeinsam an den Start gehen dürfen und die Läufe wieder ein Event sind.“

Wie in den vergangenen Jahren geht der Erlös an den Verein zur Förderung der onkologischen Palliativ-Versorgung e.V. Mit der Spende werden Angebote wie psychologische Gespräche oder Musiktherapien finanziert. Damit wird die mentale Aufarbeitung einer Krebserkrankung begleitet und sichergestellt. „Die Patienten sind sehr dankbar für dieses Angebot. Speziell in der Corona-Zeit ist es  wichtiger denn je gewesen. Dieses Geld bewirkt einfach Gutes. Für viele entsteht daraus neue Lebensfreude.“, erklärt Psychologin Gabriele Wingerter-Wolters, die die psychoonkologische Beratung durchführt.

Anmeldung für den Lauf sind unter www.spendenlauf.fortuna-logabirum.de oder www.spass-mit-sport.de möglich.